16.04.2020

Der Presseversand der Herbst-Vorschauen 2020

Kontakt: Ruth Eising | +49.(0)228.25987582 | +49.(0)160.1564308 | r.eising@re-book.de

Viele Verlage wissen zurzeit noch nicht, ob ihr Herbstprogramm im geplanten Umfang realisiert werden kann. Da stellt sich natürlich auch die Frage, was aus ihrer Herbstvorschau wird. Wir haben auf diese Frage eine Antwort.

Aus vielen Verlagen empfangen wir zurzeit Signale starker Verunsicherung. Fast überall geht es um die Frage, ob und wie es weitergehen kann. Ganz konkret diskutiert werden die Herbstprogramme und in diesem Zusammenhang natürlich auch die Herbstvorschauen, deren Druck und Postversand zusätzlich Liquidität fressen. Hierfür Budgets bereitzustellen ist im Moment noch schwieriger als es ohnehin war.
Wir meinen dennoch, trotz Shutdown ist es nicht nötig, auf den Presseversand der Herbstvorschau zu verzichten!

Unser Angebot

In diesem Sinne haben wir vorgeschlagen, die Größe des Verteilers der besonderen Lage anzupassen und so die Kosten zu reduzieren. Dieser Vorschalg stieß in den Gesprächen, die wir in dieser Woche führen konnten, auf große Zustimmung. Wir können daher den Presseversand der Herbstvorschauen in der bisher üblichen Form – also Postversand plus eMail-Versand – für eine deutlich reduzierte Kostenbeteiligung anbieten. Wer Näheres wissen möchte, kann sich die Anmeldung mit den neuen Tarifen und Termin-Infos von unserer Website herunterladen. Die Links (für Bellestristik und für Kunstbuch-Verlage) findet Ihr weiter oben auf dieser Seite.

Selbstverständlich gelten die neuen Tarife auch für diejenigen Verlage, die sich bereits angemeldet haben.

Nur Mailing? Geht auch!

Für die Verlage, die auch mit reduziertem Tarif den kombinierten Post- und Mail-Versand nicht stemmen können, halten wir weiterhin unser Angebot aufrecht, einen reinen eMail-Versand durchzuführen und die jeweilige Vorschau als PDF online zum Download bereitzustellen. Auch hierzu findet Ihr Anmeldung und Infos zum Download auf unserer Website. Bitte auch hier den Link weiter unten nutzen.

Anmelden über re-book.de

Unsere Anmeldeformulare (neuerdings jeweils extra für Bellestristik- und für Kunstbuch-Verlage) gibt's ab sofort weiter oben auf dieser Seite als PDF.