Projekte (mit Downloads für Journalisten und Blogger)

Im Zusammenhang mit den hier vorgestellten Projekten, Veranstaltungen und Ereignissen bieten wir Informationsmaterial für Journalistinnen und Journalisten und natürlich auch für Bloggerinnen und Blogger an. Bild- und Textdateien, die wir zur Verfügung stellen, können mit einem einfachen Klick heruntergeladen werden. In fast allen Fällen zeigen wir Projekte, die wir im Auftrag unserer Kunden initiiert haben oder an denen wir mitwirken durften. Unschwer erkennbar ist, dass es Kulturthemen sind, die uns reizen. In der Regel finden wir unsere Aufgaben im Bereich der Konzeption, der Durchführung oder der Kommunikation. Häufig erstrecken sie sich aber auch über alle drei Bereiche.
Der neue Trimaran ist da!

Der neue Trimaran ist da!

Trimaran ist ein Lyrikmagazin für Deutschland, Flandern und die Niederlande, das als europäisches Kooperationsprojekt von der Kunststiftung NRW, dem Nederlands Letterenfonds und Flanders Literature unterstützt wird. Auch die soeben erschienen zweite, aufwendig gestaltete zweisprachige Ausgabe erkundet die aktuelle Poesie Flanderns, der Niederlande und Deutschlands. Trimaran präsentiert Erstübersetzungen, Essays und Interviews.

Neu bei Limmat: Christoph Keller, Jeder Krüppel ein Superheld

Neu bei Limmat: Christoph Keller, Jeder Krüppel ein Superheld

Leben mit einer Behinderung ist umfangen vom Bemühen um "Inklusion". So sagt es uns unser Selbstbild. Christoph Keller, selbst betroffen von Spinaler Muskelatrophie (SMA III), wurde soeben mit dem Alemannischen Literaturpreis ausgezeichnet. In seinem neuen Buch zeigt er, daß es die Exklusion ist, die die behinderte Wirklichkeit beherrscht. Ihre Bewältigung bedarf Tag für Tag der Anstrengungen eines Superhelden.

Sean Scully, Insideoutside

Sean Scully, Insideoutside

Es sind Sean Scullys Stacks, an denen sich das Konzept der Ausstellung INSIDEOUTSIDE absichtsvoll orientiert: Wie seine Skulpturen, die durch allmähliches, sorgfältiges "Stapeln" einzelner Elemente entstehen, wächst Scullys Ausstellung am Hang des Wuppertaler Hesselnberges nach und nach zu einem Ganzen, das den Besuchern des Skulpturenparks Waldfrieden tiefen Einblick in das plastische Schaffen des irischen Künstlers gestattet.

Alemannischer Literaturpreis für Limmat-Autor Christoph Keller

Alemannischer Literaturpreis für Limmat-Autor Christoph Keller

Heute, am 25. Juni, wurde dem Autor Christoph Keller der Alemannische Literaturpreis 2020 für sein Buch Der Boden unter den Füssen verliehen. Der Alemannische Literaturpreis wird in dreijährigem Turnus vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Wir freuen uns mit dem Limmat Verlag sehr über diesen verdienten Erfolg dieses Romans, den die Jury als "meisterhafte Annäherung an die drängenden Fragen unserer Zeit" lobt, und gratulieren dem Autor ganz herzlich!